Anreise in die Cevennen

Mit der Bahn nach Alès oder Millau
Mit dem TGV (Train à Grande Vitesse) und dem TER (Transport Express Régional) nach Alès. Von Paris aus ist Millau extrem schlecht angebunden, dieser Weg in die Cevennen ist nur zu empfehlen, wenn man bereits im Süden ist, z.B. fährt von Béziers ein TER in knapp zwei Stunden nach Millau.
Nach Alès dagegen gelangt man problemlos mit TGV und TER über Lyon, Avignon und Nîmes. Vom Gare routière in Alès (direkt am Bahnhof) geht es mit dem Bus in 70 Minuten nach Florac. Da der Bus täglich nur einmal fährt, sollte man eine Zwischenübernachtung einplanen.
Die Zugverbindungen lassen sich am besten unter www.sncf.de oder www.trainline.de recherchieren. Bei der SNCF (französische Eisenbahngesellschaft) bekommt man oft Sonderangebote, die in Deutschland nicht oder nur schwer erhältlich sind. Die Tickets und die im TGV obligatorische Platzreservierung werden kostenlos nach Deutschland versandt. Bei mehr als drei Umstiegen bringt die Datenbank meist kein Ergebnis, die Verbindung muss dann in mehreren Schritten gesucht werden. Die Bustickets für die regionalen Anbieter kann man hier nicht erwerben, sondern kauft sie direkt beim Fahrer.
Sehr gute Erfahrungen bei der Organisation der Anreise haben wir mit der Bahn­agentur www.gleisnost.de gemacht. Guter Service und günstige Verbindungen.
Und: Jede Bahnfahrt erspart der Umwelt im Vergleich zur Fahrt mit dem Pkw durchschnittlich zwei Drittel des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes, nur die Anfahrt mit dem Fernreisebus ist noch ökologischer.

Klimaneutralität

Sollte eine Anreise mit dem Flugzeug unvermeidbar sein übernimmt Ardèchereisen für Sie den vollen Atmosfairbeitrag zur CO2-Kompensation Ihres Fluges, damit Sie klimaneutral in die Cevennen reisen können. Bitte geben Sie uns daher bei einer Fluganreise Ihren Abflughafen an.

Reiseführer

100 Seiten, 22 Wandertouren, ISBN 978-3-00-025751-3, 12,80 €
128 pages, 32 circuits de randonnée, ISBN 978-3982123806, 14,80 €
144 Seiten, 18 Stadt- und Küstenwanderungen, ISBN 978-3-00-045860-6, 14,80 €
140 Seiten, 22 Wandertouren, ISBN 978-3-00-053533-8, 14,80 €
112 Seiten, 22 Wandertouren, ISBN 978-3-00-053534-5, 12,80 €
100 Seiten, 24 Wandertouren, ISBN 978-3-00-042993-4, 12,80 €

Gesamt: 4.85 Sterne von 5. Es gab keine Negativbewertung.
Alle Teilnehmer der Reisen wurden gebeten, ihr Erlebnis zu bewerten. 74% unserer Kunden haben an der Umfrage teilgenommen.
Die Kundenbefragung ist Teil der CSR-Zertifizierung. Einen ganz herzlichen Dank an all unsere Gäste!
Auszug aus den Kommentaren der Gäste.

sehr gut.

FORUM ANDERS REISEN

Ardèchereisen ist Mitglied im „forum anders reisen“. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).

Mehr Erfahren

Ardèchereisen ist seit Oktober 2012 „CSR TOURISM certified“ und bereits mehrfach rezertifiziert worden (aktuell Juli 2018). CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und beschreibt die Verantwortung der Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dazu müssen die Unternehmen – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen.

FORUM ANDERS REISEN

Ardèchereisen ist Mitglied im „forum anders reisen“. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).

Mehr Erfahren

Ardèchereisen ist seit Oktober 2012 „CSR TOURISM certified“ und bereits mehrfach rezertifiziert worden (aktuell Juli 2018). CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und beschreibt die Verantwortung der Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dazu müssen die Unternehmen – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen.