Anreise nach Marseille

Mit dem TGV zum Bahnhof Saint-Charles
Ab Frankfurt fährt täglich ein durchgehender TGV in 7.45 Stunden nach Marseille. Bei frühzeitiger Buchung für 39 € je Fahrt (1. Klasse-Tickets kosten oft nur 10 bis 20 € mehr). Abfahrt 13.57 Uhr, Ankunft in Marseille 21.49 Uhr.

Zurück geht es ab Marseille um 8.10 Uhr, Ankunft in Frankfurt 15.58 Uhr.

Die Ver­bindungen und Preise lassen sich am besten unter www.bahn.de oder www.trainline.com recher­chie­ren. Hier findet man auch sehr gute Sonder­angebo­te, z. B. gibt es im Sommer oft 1.-Klasse-Tickets fast ohne Aufpreis.

Und: Jede Bahnfahrt er­spart der Umwelt im Ver­gleich zur Fahrt mit dem PKW durchschnittlich zwei Drittel des klimaschädli­chen CO2-Ausstoßes, nur die Anfahrt mit dem Reise­bus ist noch ökologischer.

Mit dem Fernreisebus
Der CO2-Ausstoß eines Reisebusses ist im Ver­gleich zur Bahn etwas niedriger und die An­reise kann sehr preisgünstig sein (oft schon ab 120 € für Hin- und Rückfahrt). An­bie­ter sind z.  B. www.eurolines.de, www.flixbus.de oder www.ouibus.com (BlaBlaCar).

Mit dem Pkw
Die Fahrt mit dem PKW nach Marseille ist ab Lyon über die A 7, die Autoroute du Soleil, möglich. Gerade im Sommer ist diese Strecke sehr stark befahren und es gibt viele, oft lange Staus. Baustellen und Verkehrsprogno­sen: www.autoroutes.fr. An den Maut­stel­len (Péage) kann man bar oder mit Kredit­karte be­zahlen (von Deutschland aus mit ca. 50 € je Fahrt rechnen). Tanken ist an den Tankstellen der Su­per­marktketten am günstigsten, E.Leclerc un­ter­bietet meist alle.
Marseille ist im Innen­stadt­bereich heute so sicher, wie jede andere Großstadt. Trotz­dem sollte man einen PKW mit ausländischem Kennzeichen besser nicht über Nacht an der Straße stehen lassen. Entweder bucht man ein Hotel mit gesichertem Parkplatz oder stellt das Auto in eine der Tiefgaragen (ca. 16 € am Tag).

Mit dem Flugzeug
Den Flughafen Marseille Provence fliegen neben AirFrance und Lufthansa auch einige Billigfluglinien wie Germanwings und Ryanair an. Vom Terminal fährt alle 15 Min. ein Shuttlebus (Navette) in 25 Min. nach Mar­seille zum Bahnhof Saint-Charles (einfache Fahrt 10,90 €, hin und zurück 17,40 €, jeweils inkl. Weiterfahrt mit Bus/Metro/Tram).
Beim Fliegen entsteht etwa die 10- bis 20-fache Menge CO2 wie bei einer Anfahrt mit der Bahn. Daher: wenn schon fliegen, dann at­mos­fair. Mit einem frei­willigen Beitrag (z. B. Berlin Hin- und Rückflug 16 €) werden die entstandenen Emissionen durch Investitionen in Klimaschutzprojekte kompensiert. Infos unter www.atmosfair.de.

Klimaneutralität

Sollte eine Anreise mit dem Flugzeug unvermeidbar sein übernimmt Ardèchereisen für Sie den vollen Atmosfairbeitrag zur CO2-Kompensation Ihres Fluges, damit Sie klimaneutral nach Marseille reisen können. Bitte geben Sie uns daher bei einer Fluganreise Ihren Abflughafen an.

Reiseführer

100 Seiten, 22 Wandertouren, ISBN 978-3-00-025751-3, 12,80 €
128 pages, 32 circuits de randonnée, ISBN 978-3982123806, 14,80 €
144 Seiten, 18 Stadt- und Küstenwanderungen, ISBN 978-3-00-045860-6, 14,80 €
140 Seiten, 22 Wandertouren, ISBN 978-3-00-053533-8, 14,80 €
112 Seiten, 22 Wandertouren, ISBN 978-3-00-053534-5, 12,80 €
100 Seiten, 24 Wandertouren, ISBN 978-3-00-042993-4, 12,80 €

Gesamt: 4.85 Sterne von 5. Es gab keine Negativbewertung.
Alle Teilnehmer der Reisen wurden gebeten, ihr Erlebnis zu bewerten. 74% unserer Kunden haben an der Umfrage teilgenommen.
Die Kundenbefragung ist Teil der CSR-Zertifizierung. Einen ganz herzlichen Dank an all unsere Gäste!
Auszug aus den Kommentaren der Gäste.

sehr gut.

FORUM ANDERS REISEN

Ardèchereisen ist Mitglied im „forum anders reisen“. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).

Mehr Erfahren

Ardèchereisen ist seit Oktober 2012 „CSR TOURISM certified“ und bereits mehrfach rezertifiziert worden (aktuell Juli 2018). CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und beschreibt die Verantwortung der Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dazu müssen die Unternehmen – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen.

FORUM ANDERS REISEN

Ardèchereisen ist Mitglied im „forum anders reisen“. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).

Mehr Erfahren

Ardèchereisen ist seit Oktober 2012 „CSR TOURISM certified“ und bereits mehrfach rezertifiziert worden (aktuell Juli 2018). CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und beschreibt die Verantwortung der Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dazu müssen die Unternehmen – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen.